Themenbereiche

Freitag, 28. Dezember 2012

ELSTER, ElsterFormular und ElsterOnlinePortal für Mac OS und Linux

10.08.2012
Quelle: Facebook ELSTER.die.elektronische.Steuererklaerung

Grundsätzlich steht es allen Bürgerinnen und Bürgern frei, wie sie ihrer gesetzlichen Verpflichtung zur Abgabe von Steuererklärungen nachkommen. Sie können also, im Rahmen der gesetzlichen Vorgaben, frei entscheiden, ob sie sich beispielsweise bei der Erstellung ihrer Unterlagen steuerrechtlich beraten lassen, die Steuererklärungen selbst anfertigen oder welche Erklärungsform - soweit zulässig Papier oder elektronische Abgabe - sie wählen. Ohne dazu verpflichtet zu sein, bietet die Steuerverwaltung hierfür als kostenlosen Service verschiedene, unterstützende Möglichkeiten an. Bei der Einrichtung dieses kostenlosen Services spielen überwiegend verwaltungsökonomische Gesichtspunkte, insbesondere die Berücksichtigung des Grundsatzes der wirtschaftlichen und zielgerichteten Verwendung von Steuermitteln, eine erhebliche Rolle. Deshalb muss sich die Steuerverwaltung zunächst auf die zahlenmäßig stärkste Anwendergruppe konzentrieren und kann leider nicht auf alle Anwenderforderungen eingehen.

Beispielsweise wurde bei der Einführung der elektronischen Steuererklärung das kostenlose ElsterFormular bewusst für die Windows-Betriebssysteme entwickelt, um schnell eine größtmögliche Zielgruppe zu erreichen. Auch heute haben diese Betriebssysteme noch eine marktbeherrschende Stellung und werden von einer Vielzahl von Bürgern genutzt.

Im Hinblick auf die Nutzungsmöglichkeit durch andere Betriebssysteme haben die Finanzministerien der Länder und des Bundes zudem wiederholt beschlossen, dass einerseits, aufgrund der geringeren Marktverbreitung von Mac- und Linux-Betriebssystemen, eine kostenlose Version des ElsterFormulars für diese Betriebssysteme nicht wirtschaftlich sei und deshalb aus Kostengründen nicht bereitgestellt werden könne und andererseits das plattformunabhängige ElsterOnline-Portal als zukunftsweisend bevorzugt werden solle.

Von Bedeutung ist dabei auch, dass alle Bürger selbstverständlich unabhängig von den kostenlosen Produkten der Steuerverwaltung auch die Möglichkeit haben, mit kommerzieller Software eine auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Lösung in Anspruch zu nehmen. Eine Vielzahl von marktrelevanten Softwareherstellern hat ELSTER-Schnittstellen in ihre Steuerprogramme eingebunden. Eine Übersicht bekannter Produkte zur elektronischen Übermittlung von Steuererklärung, die auch andere Betriebssysteme wie Mac oder LINUX unterstützen, hat die Finanzverwaltung unter https://www.elster.de/elster_soft.php veröffentlicht. Darunter sind auch kostenlose Produkte zu finden, mit denen Steuererklärungen von Rechnern mit einem Linux- oder Mac-Betriebssystem übermittelt werden können.

Die Steuerverwaltung bemüht sich selbstverständlich alle gängigen und auch neuen Versionen der Betriebssysteme zeitnah zu testen. Leider ist es aber nicht immer möglich die ELSTER-Software an die unterschiedlichsten Update- und Upgrade-Termine aller Windows-, Linux- und MacOS-Versionen sowie der häufig wechselnden Browser-Versionen schnell genug anzupassen.

ElsterFormular - Künftiger Wegfall der Lohnsteuerbescheinigung 2010 und 2011

Hallo !

Mit der Anfang 2013 erscheinenden Version 14 von ElsterFormular wird die Unterstützung der Lohnsteuerbescheinigung 2010 und 2011 eingestellt. Dies bedeutet, dass entsprechende Eingabedateien mit dem neuen Programm nicht mehr geöffnet werden können. Es wird empfohlen die darin enthaltenen Lohnsteuerbescheinigungen und das Protokoll zur Datenübermittlung über das Menü Datenübermittlung- Abgeholtes Protokoll zur Datenverarbeitung anzeigen- auszudrucken bzw. elektronisch zu sichern.

Hintergrund: Die Datenannahme für LStBesch 2010 wurde bereits am 11.04.12 beendet und die für LStBesch 2011 endet planmäßig zum 31.12.12. Somit wird eine weitere Unterstützung dieser Steuererklärungsmodule durch ElsterFormular als nicht mehr notwendig angesehen. Die Unterstützung endet sobald die voraussichtlich am 10.01.13 erscheinende Programmversion 14.0.0 beim Anwender per Update oder Neuinstallation eingesetzt wird. Für die LStBesch 2011 wird eine Datenübernahme nach 2012 sichergestellt.

Quelle: ElsterAnwenderForum

Donnerstag, 27. Dezember 2012

ElsterOnlinePortal - Verlust der *.pfx Datei [Authentifizierungsdatei]


Hinweise des ELSTER Callcenters in solchen Fällen

Wenn Sie Ihre pfx-Datei für die Nutzung des ElsterOnline-Portals oder die Nutzung für eine authentifizierte Datenübermittlung aus einem Steuer- oder Buchhaltungsprogramm mit ELSTER-Schnittstelle heraus wirklich verloren haben oder diese unbrauchbar geworden ist oder Sie diese nicht mehr auf Ihrem Rechner finden sollten, dann müssen Sie bitte zwingend folgendes tun.

Hinweis!
Eine Reaktivierung bzw. Zusendung von pfx-Dateien für die weitere Nutzung von: ELSTER, ElsterOnline und/oder ElsterFormular ist leider generell nicht möglich! Auch die nochmalige Verwendung von Daten - E-Mails von: portal@elster.de und dem Aktivierungscode - Brief zur Registrierung ist ebenfalls nicht möglich!

Begründung: Das Sicherheitskonzept für das Registrierungsverfahren im ElsterOnline lässt so etwas nicht zu!

Wenn Sie die Funktion - aktives Benutzerkonto über die ElsterOnline-Portal mit der Funktion: Konto löschen nicht durchführen können, führen Sie bitte nachfolgende Aktionen durch:

Staren Sie bitte eine völlig neue Registrierung; wieder beginnend ab Schritt 1 im
ElsterOnline-Portal - öffentlicher Bereich über die Funktion: Registrierung.

Sie erhalten dann wieder komplett neue Registrierungsdaten:

- neue E-Mail mit dem Bestätigungslink nach erfolgreichem Abschluss von Schritt 1
- neue E-Mail mit der Aktivierungs-ID für den Schritt 2

- neuen Brief mit dem Aktivierungscode für den Schritt 2

Wichtiger Hinweis zum Versand des Briefes mit dem Aktivierungscode:
Der Versand kann je nach Bundesland; Finanzamt und dem hier üblichen externen Brief-Versand-Dienstleister zwischen 3 und 14 Werktagen dauern.
Beachten Sie dies bitte unbedingt u.a. auch wegen der Abgabefristen für die jeweiligen Steuern!

Wichtig!
Falls Sie Ihr noch bestehendes Benutzerkonto im Elster Online-Portal ggf. nicht löschen können, müssen Sie bei der Neu-Registrierung unbedingt einen neuen anderen Kurznamen angeben. Das dann nicht mehr nutzbares Benutzerkonto bleibt als Datenleiche erst mal auf dem ElsterOnline-Portal Server liegen. Nach einiger Zeit erhalten Sie dann eine E-Mail Mitteilung, das dieses alte Benutzerkonto vom Server gelöscht wurde.

Tipp: Kopieren Sie sich bitte ihre neue pfx-Datei nach der erfolgreichen Neu-Registrierung so auf einen externen Datenträger, das weder der Dateiname noch die Dateigröße dabei verändert werden. Die Zertifikatsdatei (pfx) hat immer eine Größe von ca. 10 bis 18 KB. Auf diese Weise haben Sie dann diese Datei noch extern gesichert!

Für das hier oben genannte automatisierte und zertifizierte Standard-Verfahren gibt es leider keine andere alternative Möglichkeit an diese Daten zu gelangen.

Weitere Informationen und Hilfen zu ElsterOnline erhalten Sie u.a. hier:

-> FAQ's zu ElsterOnline

-> ELIAS
Stichwort: Wie funktioniert die Registrierung?

-> ELSTER-Anwenderforum

Donnerstag, 20. Dezember 2012

ElsterOnlinePortal - Abruf meiner ELStAM Daten


Hallo !

Die Lohnsteuerkarte wird abgeschafft und zum 1. Januar 2013 durch Elektronische LohnSteuerAbzugsMerkmale (ELStAM) ersetzt. Bei den ELStAM handelt es sich um die Angaben, die bislang auf der Vorderseite der Lohnsteuerkarte eingetragen sind (zum Beispiel Steuerklasse, Zahl der Kinderfreibeträge, Freibetrag, Kirchensteuerabzugsmerkmal).

Quelle: Elster Arbeitnehmer

Welche meiner Daten sind bei der Finanzverwaltung gespeichert?

Welche aktuellen ELStAM zur Übermittlung gespeichert sind und welcher Arbeitgeber diese in den letzten zwei Jahren abgerufen hat, können Sie mit Beginn des elektronischen Verfahrens jederzeit über das ElsterOnlinePortal abrufen. Dazu ist eine Authentifizierung/Registrierung unter Verwendung der steuerlichen Identifikationsnummer im ElsterOnline-Portal notwendig.

https://www.elsteronline.de/eportal/eop/auth/RegistrierungSoft-PSE_Nummernart.tax

Hinweis: Bei Ehegatten müssen sich - anders als z.B. bei der authentifizierte Abgabe von Steuererklärungen - beide registrieren, da jeder mit seinem Zertifikat nur Einsicht in die eigenen ELStAM erhält.

Download: ElsterOnlinePortal - Anleitung Authentifizierung unter Verwendung der Identifikationsnummer

Nach der erfolgreichen Authentifizierung/Registrierung im ElsterOnlinePortal kann ich wie folgt meine ELStAM Daten einsehen:

Login mit Basis-Zertifikat
Ablage der Zertifikatsdatei *.pfx auswählen - PIN eingeben
Menüpunkt Dienste anklicken
Auskunft zur elektronischen Lohnsteuerkarte anklicken
Eingabe des persönlichen Geburtsdatums - Fertigstellen anklicken
PIN eingeben - Absenden anklicken
Drucken anklicken

E-Mail-Benachrichtigung von portal@elster.de

HTML oder PDF Symbol zum Lesen der Nachricht anklicken
PIN eingeben und Öffnen anklicken
Speicherort auswählen auf dem PC und Speichern anklicken
Nachricht lesen - Ja anklicken
gespeicherte ELStAM Daten

Montag, 17. Dezember 2012

ElsterOnlinePortal - Kein kompatibles Java-Plugin installiert

Hallo !

Viele Anwender möchten/müssen sich im ElsterOnlinePortal registrieren.
Zur Durchführung der "zwei" Registrierungsschritte für das Elster-Basis-Zertifikat ist es notwendig, dass der genutzte Internetbrowser [z.B. Firefox, Internet Explorer etc.] ein kompatibles Java-Plugin enthält.

Bei der Vorab: Prüfung der Systemvoraussetzungen prüft der Konfigurations-Assistent, ob ein solches kompatibles Java-Plugin im genutzten Internetbrowser aktuell, integriert und aktiviert ist.

Wenn nicht, erscheint folgender Hinweis:

Java - Kein kompatibles Java-Plugin installiert

Lösungsbeispiele habe ich hier im BLOG beschrieben:

Weitere Hilfestellungen hat das ElsterAnwenderForum ´s Mitglied spike03 zusammengestellt:

Vorab hilfreiche Links zu Java:

Generell ist die oben auftretende Fehlermeldung keine ElsterOnline-Portal Problem, sondern ein Problem der Browser- und Java-Konfiguration wobei das Java Hilfe-Center Abhilfe schaffen kann.

----------------------------------------


Plattform(en): Windows 8, Windows 7, Vista, Windows XP
Java-Version(en): 7.0 (Aktuell V7_U9)
Browser: IE8/ IE9, Firefox 17
Es wird empohlen aus Sicherheitsgründen die aktuelle Java-Version zu verwenden.

#### 1. Prüfen der installierten Java-Version ####

Windows XP

- Klicken Sie auf die Schaltfläche Start und danach auf die Option Systemsteuerung.
- Doppelklicken Sie auf das Java-Symbol, um das Java Control Panel zu öffnen.
- Registerkarte Java -> Ansicht, unter Produkt wird die aktuell installierte Javaversion und das Update angezeigt

Windows 7, Vista

- Klicken Sie auf die Schaltfläche Start und danach auf die Option Systemsteuerung.
- Geben Sie in Systemsteuerung Suchen (Oben rechts) Java Control Panel ein.
- Klicken Sie auf das Java-Symbol, um das Java Control Panel zu öffnen.
- Registerkarte Java -> Ansicht, unter Produkt wird die aktuell installierte Javaversion und das Update angezeigt

Windows 8


- Mit der Suchfunktion suchen Sie nach der Systemsteuerung
- Drücken Sie die Windows-Logotaste + W, um die "Suche" zu öffnen und nach Einstellungen zu suchen
- Alternativ ziehen Sie den Mauszeiger in die untere rechte Ecke des Bildschirms, und klicken Sie dann auf das Symbol Suche.
- Geben Sie im Suchfeld Java Control Panel ein.
- Klicken Sie auf das Java-Symbol, um das Java Control Panel zu öffnen.
- Registerkarte Java -> Ansicht, unter Produkt wird die aktuell installierte Javaversion und das Update angezeigt

#### 2. JAVA-Cache leeren ##### -
 

Wenn Sie gerade im JavaControlPanel sind, können Sie gleich den Java Cache (Zwischenspeicher) leeren.

Durch das Leeren des Java Plug-in-Cache muss der Browser die neuesten Versionen der besuchten Webseiten und Programme laden.

Im Java Control Panel -> Registerkarte "Allgemein" -> Temporäre Internetdateien -> Einstellungen -> Dateien löschen

Bitte aktivieren Sie alle 3 Cachefunktionen:

X - Trace- und Logdateien
X - Gecachte Anwendungen und Applets
X - Installierte Anwendungen und Applets (diesen Punkt gibt es erst seit Java Version 7)

Bei einer Neuinstallation des Java wird auch seitens Oracle empfohlen nach der Installation der aktuellen Version den Java Cache zu leeren, damit keine Kompatibilitätsprobleme zu Browser-Addons und Plugins besteht.

#### 3. Erweitere Java Einstellungen prüfen ####

Im Java Control Panel klicken Sie auf die Registerkarte "Erweitert". Dort könne Sie prüfen ob das Standard-Java für Browser aktiviert ist. In der Regel sollte bei Verwendung des Internet-Explorer und des Modzilla Firefox Browsers beides angehakt sein.

Bei Verwendung des Internet-Explorers 8 und 9 kann man Testweise den Hacken bei Java-Plugin (Java Plugin der nächsten Generation verwenden) entfernen. Dieser erfordert einen Browserneustart.

#### 4. Überprüfung der Browsererweiterungen (IE-Addons/ Firefox-Plugins) ####

Internet-Explorer 8
Extras -> Addons verwalten -> Anzeige: alle installierten Addons, dort sollten alle Addons von Oracle aktivert sein

Internet-Explorer 9
Oben rechts auf das Zahnradsymbol (Extras) -> Addons verwalten -> Anzeige: alle installierten Addons, dort sollten alle Addons von Oracle aktivert sein

Mozilla Firefox 17
Links oben auf das Firefox-Menü -> Addons -> Plugins, dort sollte Java TM SE7 U9 aktiviert sein (blauer Stein). Sollte der kleine Stein grau angezeigt werden, aktivieren Sie bitte das Plugin manuell.

INFO: Wenn eine Browseraktualisierung durchgeführt wird, wird in der Regel eine Kompatibilitätsprüfung der Plugins durchgeführt und manche Plugins müssen nach der Aktualisierung manuell aktiviert werden.

#### Wie teste ich ob Java auf meinen Rechner funktioniert? ####

Über die Herstellerseite unter Java-Test kann man testen, ob Java auf dem Rechner installiert ist und das Plugin im Browser arbeitet.

Sollte Java nicht auf dem Rechner installiert sein oder Browser das erforderlich Plugin nicht unterstützen, beachten Sie bitte die Hinweise im Browser (Firefox Infoleiste oberhalb und Internet-Explorer Infoleiste unterer Bereich).

Auf der Herstellerseite erhalten Sie auch Informationen zur Fehlerbeseitigung, warum Java unter bestimmten Einstellungen, die in der Regel durch den Anwendern zu prüfen sind, nicht auf Ihrem System ausgeführt wird.

Nach Prüfung der installierten Java Version, Leeren des Java Caches und Prüfung der Browsererweiterung, sollte eine Registrierung und ein Login in das ElsterOnline-Portal möglich sein.

#### Kurz und knapp ####

1 - Alte Java-Version deinstallieren
2 - Aktuelle Java-Version über die Herstellerseite herunterladen und installieren
3 - Browser schließen
4 - im Java Control Panel die installierte Version prüfen
5 - im Java Control Panel den Java Cache leeren auch für Installierte Anwendungen und Applets
6 - Browsererweiterungen für Java aktiveren
7 - Prüfen der Java Funktion


### Weitere Ergänzungen vom 14.01.2013 ### 

Weitere Informationen zu Java:

Wie aktiviere ich Java in meinem Webbrowser?

Wie deaktiviere ich Java in meinem Webbrowser?

Allgemeine Fragen - Java-Hilfe-Center

Montag, 10. Dezember 2012

ElsterFormular - Windows XP, Vista, Win7 und PDF Reader Verknüpfung

Hallo !

Im ELSTER-Anwenderforum wird häufiger berichtet, dass durch das Programm ElsterFormular erstellte "komprimierte Steuererklärungen" nicht mit dem installierten PDF Reader Programm dargestellt werden.

Eine häufige Fehlerquelle ist, dass das installierte PDF Reader Programm nicht mit der Dateiendung *.pdf verknüpft ist.

Unter Windows Vista und Windows 7 kann dieses wie folgt eingestellt werden:
  • ElsterFormular und z.B. Adobe Reader bitte schließen
  • Vista/Win7 Symbol in der Startleiste anklicken
  • Einstellungen -> Systemsteuerung auswählen
  • Standardprogramme -> Dateityp oder Protokoll einem Programm zuordnen auswählen
  • Jetzt bitte bis PDF gehen und 1x anklicken/markieren
  • Nun wird angezeigt, mit welchem Programm sich derzeit PDF Dokumente öffnen
Sollte dort nicht z.B. Adobe Reader stehen, ist das bitte über die Schaltfläche / Programm Ändern richtig zu stellen.

Windows 7 - Einstellungen - Systemsteuerung - Standardprogramme - Dateityp oder Protokoll einem Programm zuordnen

Unter Windows XP kann dieses wie folgt eingestellt werden:
  • ElsterFormular und z.B. Adobe Reader bitte schließen
  • Start Symbol in der Startleiste anklicken
  • Systemsteuerung -> Ordneroptionen auswählen
  • 3. Reiter Dateitypen aufrufen
  • Jetzt bitte bis PDF gehen und 1x anklicken/markieren
  • Im unteren Bereich wird nun angezeigt, mit welchem Programm sich PDF Dateien derzeit automatisch öffnen
Sollte dort nicht z.B. Adobe Reader stehen, ist das bitte über die Schaltfläche / Programm Ändern richtig zu stellen.

Windows XP - Systemsteuerung - Ordneroptionen - Dateitypen

Dienstag, 4. Dezember 2012

ElsterOnlinePortal - Windows 7, Internet Explorer 9 und Java

Hallo !

Zur Nutzung des ElsterOnlinePortal ist es notwendig, die aktuelle Java Version mit dem Java Plug-In zu installieren.

Ich zeige hier meine derzeit genutzten Einstellungen:

Betriebssystem: Windows 7 Home Premium 32bit [incl. alles Windows Updates]

Internet Browser: Internet Explorer 9

Java Version:  Java 7 Update 11

Nach der Installation von Java sollte der Internet Browser [hier: Internet Explorer] geschlossen und wieder geöffnet werden.

Im Internet Explorer 9 sollte und  -> Extras | Add-Ons verwalten <- folgende Informationen zu finden sein:

Internet Explorer 9 - Extras - Add-Ons verwalten

Ein weiterer Hinderungsgrund könnte die Blockierung des Java Applet sein durch den Internet Explorer 9. Unter Extras darf kein Haken vor ActiveX-Filterung gesetzt sein.

Internet Explorer 9 - Extras - ActiveX-Filterung

Unter -> Win7 | Einstellungen | Systemsteuerung | Java <- habe ich folgende Einstellungen:

Windows 7 - Einstellungen - Systemsteuerung - Java

Windows 7 - Einstellungen - Systemsteuerung - Java - Reiter Java
Windows 7 - Einstellungen - Systemsteuerung - Java - Reiter Sicherheit
Windows 7 - Einstellungen - Systemsteuerung - Java - Reiter Sicherheit - Zertifikate
Windows 7 - Einstellungen - Systemsteuerung - Java - Reiter Erweitert

Mit diesen Einstellungen kann ich ohne Probleme derzeit das ElsterOnlinePortal nutzen.



Weitere Informationen zu Java:

Wie aktiviere ich Java in meinem Webbrowser?

Wie deaktiviere ich Java in meinem Webbrowser?

Allgemeine Fragen - Java-Hilfe-Center


Weitere Problemlösung könnte sein:


In Windows Vista und Windows 7 wurde für den Internet Explorer 7 und 8 das neue Sicherheitsmerkmal "Protected Mode" eingeführt, das verhindert, dass von nicht als vertrauenswürdig gekennzeichneten Webseiten direkt heruntergeladene Dateien für andere Anwendungen sichtbar und zugreifbar sind. Davon ist auch das Softwarezertifikat bei einer Registrierung mit ELSTER-Basis betroffen.

Aus diesem Grund raten wir Ihnen bei dieser Konfiguration, ElsterOnline in die Liste der vertrauenswürdigen Seiten aufzunehmen. Gehen Sie hierzu im Internet Explorer in das Menü "Extras" / "Internet Optionen" und wählen dort die Registerkarte "Sicherheit". Hier klicken Sie auf "Vertrauenswürdige Sites" und können dann mit dem Button "Sites" die Adresse https://www.elsteronline.de hinzufügen.

Sollten Sie sich bereits registriert haben und die Datei mit dem Softwarezertifikat auf ihrer Festplatte suchen, so können Sie die Datei in folgendem Verzeichnis finden:
C:\Users\<Ihr Name>\AppData\Local\Microsoft\Windows\Temporary Internet Files\Virtualized\C\Users\<Ihr Name>\

Hinweis: Sie müssen dazu den gesamten Pfad direkt in die Zeile "Adresse" des Dateiexplorers von Windows Vista oder Windows 7 eingeben.

ElsterOnlinePortal - Windows 7, Firefox und Java

Hallo !

Zur Nutzung des ElsterOnlinePortal ist es notwendig, die aktuelle Java Version mit dem Java Plug-In zu installieren.

Ich zeige hier meine derzeit genutzten Einstellungen:

Betriebssystem: Windows 7 Home Premium 32bit [incl. alles Windows Updates]

Internet Browser: Firefox 18

Java Version:  Java 7 Update 11

Nach der Installation von Java sollte der Internet Browser [hier: Firefox] geschlossen und wieder geöffnet werden.

Im Firefox sollte und  -> Extras | Add-ons | Plugins <- folgende Informationen zu finden sein:

Firefox 18 - Java 7 Update 11 PlugIn

Die "Legosteine" sollten Blau und nicht Grau sein - wenn nicht, dann ist die angezeigte Schaltfläche "Aktivieren" anzuklicken.

Weitere Erläuterungen und Bilder zu: Java aktivieren im Firefox

Im Firefox sollte und  -> Extras | Einstellungen | Reiter Inhalt <- JavaScript aktivieren mit einem Haken versehen sein:

Firefox 18 - Extras - Einstellungen - Inhalt

Unter -> Win7 | Einstellungen | Systemsteuerung | Java <- habe ich folgende Einstellungen:

Windows 7 - Einstellungen - Systemsteuerung - Java

Windows 7 - Einstellungen - Systemsteuerung - Java - Reiter Java
Windows 7 - Einstellungen - Systemsteuerung - Java - Reiter Sicherheit
Windows 7 - Einstellungen - Systemsteuerung - Java - Reiter Sicherheit - Zertifikate
Windows 7 - Einstellungen - Systemsteuerung - Java - Reiter Erweitert

Mit diesen Einstellungen kann ich ohne Probleme derzeit das ElsterOnlinePortal nutzen.


Weitere Informationen zu Java:

Wie aktiviere ich Java in meinem Webbrowser?

Wie deaktiviere ich Java in meinem Webbrowser?

Allgemeine Fragen - Java-Hilfe-Center

Verwendete Begriffe und Abkürzungen

  • EOP = ElsterOnlinePortal
  • ElFo = ElsterFormular
  • *.pfx = Dateiendung der Zertifikatsdatei
  •  
  • ElsterFormular wird von eigenen Programmierern der Verwaltung in Thüringen entwickelt und das ElsterOnlinePortal durch eine externe Firma, welche im Auftrag der byr. Finanzbehörde arbeitet